Wer ist die IZS ?

 

Die Innovation Zweite Säule (IZS) ist ein politisch neutrales und wirtschaftlich unabhängiges Denkforum der Altersvorsorge. Mit Blick auf die kommenden Herausforderungen schafft sie sich den notwendigen Freiraum zur Weiterentwicklung Vorsorgesystems offen und konstruktiv nachzudenken sowie entsprechende Vorschläge zu machen.

Sie fördert die Diskussion durch die Organisation von Veranstaltungen, die Durchführung von Studienreisen sowie das Anstossen, die Vermittlung und Begleitung von Forschungsprojekten. Aus diesen Aktivitäten werden die entsprechenden Schlussfolgerungen gezogen und an die interessierten Stellen weitergeleitet. 

Zur Erreichung ihrer Ziele spannt die IZS nicht nur mit inländischen, sondern auch mit ausländischen Institutionen zusammen, zumal der internationale Erfahrungsaustausch wertvolle Erkenntnisse zur Verbesserung des eigenen Systems mit sich bringt.

 

 

Unserer Tätigkeiten 

 

Die Arbeit der IZS findet in den folgenden Tätigkeitsgebieten statt:

 

Der BVG-Arena. Dort werden grundsätzliche und zukunftsgerichtete Themen unvoreingenommen diskutiert und daraus Vorschläge zur Weiterentwicklung entwickelt. Diese Anlässe geben Gelegenheit, nebst der Vertretung der eigenen Meinung auch von den Erfahrungen und Ideen anderer zu profitieren. 

Die Arena findet in der Deutschschweiz jeweils am ersten Montag des Monats im Politforum des Bundes (Käfigturm) in Bern statt.

Der BVG-Arena in der Romandie wird vierteljährlich organisiert. 

 

In Seminaren werden komplexe Themen der beruflichen Vorsorge unter Einbezug der zuständigen Fachleute im In- und Ausland eingehend und umfassend behandelt.

 

Auf Studienreisen, werden im Hinblick auf die zur Weiterentwicklung des Berufsvorsorgesystems in der Schweiz zu grundsätzlichen Themen (z.B. Aufsicht, Vermögensanlage, Individualisierung) die diesbezüglichen Erfahrungen im Ausland mit den zuständigen Stellen vor Ort untersucht. 

 

Durch Projekte, um im Rahmen des Austausches zwischen Praxis und Wissenschaft mit innovativen Fragestellungen die Entwicklung der Altersvorsorge voranzutreiben.

Die IZS bietet ferner Gelegenheit, im Rahmen von Vernehmlassungen den für die Rechtsentwicklung in der beruflichen Vorsorge zuständigen Behörden Vorschläge zukommen zu lassen.

Aktuell / actuel

BVG-Arena vom 04.9.2017

Hier finden Sie die Präsentation "Altersreform 2017 - Verordnung" von Daniel Stürzinger

Blog
Unser Blog ist nun aufgeschaltet. Schauen Sie hinein und vielleicht schreiben Sie sogar einen Kommentar! mehr

Newsletter

INFO: Der Newsletter kann
jederzeit abbestellt werden.