15. Dezember 2014

Liebe Mitglieder der Innovation Zweite Säule

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu und bereits sind die Konturen der Aufgaben und Veranstaltungen im neuen Jahr erkennbar. Das Jahr 2014 war geprägt von zwei Veranstaltungen über die Ausübung der Stimmrechte der Versicherten im Rahmen ihre Vorsorgeeinrichtung. Sowohl in Luzern für die deutschsprachigen und in Lausanne für die französischsprachigen Mitglieder und Interessierten fanden Veranstaltungen von hohem aktuellem und politischem Interesse statt.

Die monatliche BVG-Arena hat sich als cantus firmus unserer Vereinigung wiederum bewährt, zumal die Themen immer wieder zum kritischen Austausch der Argumente verwendet wurden. Besonderes Interesse fand natürlich das Projekt des Zukunftsfonds Schweiz, zumal diese Thematik bereits Gegenstand der Beratungen in den Eidgenössischen Räten geworden ist. Der Bundesrat ist jedenfalls vom Parlament nun beauftragt, eine private Organisation mit der Gründung einer Genossenschaft zur Durchführung des Zukunftsfonds Schweiz zu beauftragen und die entsprechenden rechtlichen Bestimmungen betreffend Wagniskapital zu überprüfen. Wir sind gespannt auf diese Schritte des Bundesrates.

Das Jahr 2015 wird in der Bundesgesetzgebungsmaschinerie geprägt sein von der Behandlung der Botschaft des Bundesrates über die Altersvorsorge 2020, wofür sowohl die erste und die zweite Säule unserer AHI-Vorsorge einbezogen sind. Wir werden nicht umhin kommen, grundsätzliche Fragen in diesem Zusammenhang im Rahmen unserer Veranstaltungen aufzunehmen und offen, kritisch sowie konstruktiv zu behandeln.

Wir freuen uns auf diese Auseinandersetzung und laden Sie gerne ein, an unseren diesbezüglichen Veranstaltungen teilzunehmen.

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Start ins 2015.

Werner Nussbaum, Präsident

Aktuell / actuel

Blog
Unser Blog ist nun aufgeschaltet. Schauen Sie hinein und vielleicht schreiben Sie sogar einen Kommentar! mehr

Newsletter

INFO: Der Newsletter kann
jederzeit abbestellt werden.